Nederlands Dans Theater 1

(Niederlande)

Deutsche Erstaufführung

Mit zwei brandneuen Stücken und einem Klassiker kehrt die Legende nach Stuttgart zurück. Vor zwei Jahren feierte das Nederlands Dans Theater sein 60-jähriges Bestehen, auch unter der neuen Direktorin Emily Molnar geht diese berühmteste aller modernen Ballettkompanien unbeirrbar weiter ihren Weg: Sie zeigt so viele Uraufführungen wie nur möglich, entdeckt Choreographen und macht viele von ihnen zu Klassikern. William Forsythe, den radikalsten unter den Balletterneuerern, ehrt das NDT in dieser Spielzeit mit einem dreiteiligen Abend seiner intellektuellen „Nach-Ballett“-Werke wie One Flat Thing, Reproduced oder N.N.N.N.N.N.N.N.N.N.N.N., wie die neue, um Buchstaben und Tänzer erweiterte Version von N.N.N.N. heißt. Eines davon zeigt die Kompanie an diesem Abend. Dazu kommen zwei Stücke, die erst ganz kurz vor dem COLOURS Festival Premiere haben werden, entweder von der viel begehrten Kanadierin Crystal Pite, von Gabriela Carrizo, der Co-Direktorin der belgischen Tanztheaterkompanie „Peeping Tom”, oder von der Neuentdeckung Roy Assaf; der Israeli liebt die Nähe im Duo, der er ganz neue Aspekte abgewinnt. Sobald die endgültige Auswahl der Stücke feststeht, wird sie hier bekanntgegeben. Auf jeden Fall dabei sind die wunderbaren, eleganten Tänzer des NDT!

„Das NDT1 ist sicher Europas edelste und versierteste Kompanie für modernen Tanz, sein Markenzeichen sind geschmeidige, wunderbar beleuchtete und wunderbar getanzte Bewegungen von tiefster Ballett-Anmut mit scharfen modernen Winkeln.“ – The Telegraph

„Über Jahre mochte man vor jeder Uraufführung denken, dass der Körper und seine Grenzen doch eigentlich nicht weiter ausgelotet werden könne. Über Jahre irrte man vor jeder Uraufführung.“ – Die Frankfurter Rundschau über William Forsythe

„Immer wieder neu stellt sich Forsythe die Frage, was Tanz ist und was Choreografie, der Zukunft zugewandt und neugierig, ja hungrig nach dem suchend, was er noch nicht kennt, noch nicht versteht.“ – taz

Choreographie: William Forsythe u.a. | Dauer: tba

Termine & Preise

Kat. 1: 59,– € / erm.: 45,– €
Kat. 2: 52,– € / erm.: 39,– € 
Kat. 3: 43,– € / erm.: 33,– € 
Kat. 4: 32,– € / erm.: 25,– €
Kat. 5: 19,– € / erm.: 15,– €

Credits

Foto: Rahi Rezvani

Funded by

Premium Partners

Supporters