Teac Damsa: Swan Lake/Loch na hEala

(Dublin/Irland)

Deutschland-Premiere

Keine weißen Tütüs, kein Tschaikowsky: dieser „Schwanensee“ spielt in der rauen Einsamkeit Irlands. Der depressive Prinz soll sein Haus räumen und will sich umbringen, der Priester hat ein Mädchen missbraucht, zur Brautwahl gibt es Dosenbier. Im grotesken Tanztheater von Michael Keegan-Dolan entwickelt sich die Dorfsatire zum puren Horror, verfolgen Märchengestalten eine handfeste Sozialpolitik und finden sich zwei Zerbrochene im befreienden, jubelnden Tanz. Zu keltischer Live-Musik auf Fiedel, Nyckelharpa und moderner Elektronik prallt die alte irische Sagenwelt auf eine verstörende Realität, Choreographiert von einem eigenwilligen Gesamtkunstwerker, der unsere Sichtweisen auf den Kopf stellt und sich gerade vom Geheimtipp zum internationalen Star entwickelt.

„Absolut brillant“ – The Irish Independent

„Ein überwältigender Theaterabend, gleichzeitig verlockend, verstörend und atemberaubend schön.“ – The Irish Times

Mit Live-Musik

In englischer Sprache mit deutschen Übertiteln

Choreographie: Michael Keegan-Dolan

 

Termine und Preise

VVK: Kat. 1: 51,- / erm.: 41,- / U-18J.: 41,-
Kat. 2: 44,- / erm.: 35,- / U-18J.: 35,-
Kat. 3: 36,- / erm.: 29,- / U-18J.: 15,-
Kat. 4: 28,- / erm.: 22,- / U-18J.: 15,-
Kat. 5: 19,- / erm.: 15,- / U-18J.: 15,-
incl. Geb.

Credits

Choreographie: Michael Keegan-Dolan
Musik: Slow Moving Clouds
Premiere: 1.10.2016, Dublin
Dauer: 75 Minuten ohne Pause

Autor, Direktor und Choreograph: Michael Keegan-Dolan
Bühnendesign: Sabine Dargent
Kostümdesign: Hyemi Shin
Lichtdesign: Adam Silverman
Musik: Slow Moving Clouds

Co-production by Michael Keegan-Dolan; Sadler’s Wells Theatre London; COLOURS International Dance Festival, Theaterhaus Stuttgart; Dublin Theatre Festival and Theatre de la Ville, Luxembourg. With support from The Civic Theatre, Tallaght, and South Dublin County Council Arts Office.



International touring is supported by Culture Ireland

Funded by

Premium Partners

Partners

Supporters